Internationaler Tag des kleinbäuerlichen Widerstands und Frühlingsfest am Samstag, 20.4.2024, 14-18 Uhr

In Sehlis feiert die Gemüsekooperative Rote Beete gemeinsam mit den Solidarischen Landwirtschaften Vegutopia (Brandis), Kleine Beete, Ackerilla (Sehlis) und KoLa Leipzig (Plösitz) und dem auf dem Vierseithof ansässigen Verein Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V. seit vielen Jahren den internationalen Tag des kleinbäuerlichen Widerstands im April. Bäuerinnen und Bauern in über 80 Ländern setzen sich schon seit den 90er Jahren weltweit für einen freien Zugang und nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen Boden, Wasser und biologischer Vielfalt ein.

Donnerstag, 25.4. , 18 Uhr in Sehlis: DIY-Lötkurs: Solarlampen selbst zusammen löten

Wir laden herzlich ein zu einem kleinen Lötkurs im Rahmen der Sehliser Zukunfts- und Nachhaltigkeitswoche: 

Dabei wollen wir zuerst ein paar Probelötverbindungen probieren und anschließend eine einfache Solarlampe zusammenlöten. Es gibt 8 Plätze und teilnehmen können alle ab 14 Jahren oder auch jüngere mit einer volljährigen Begleitperson. 

Die Dauer wird mit etwa 2 bis 2,5 Stunden geschätzt.

Wer kann, bringe bitte ein Glas mit Deckel oder eine kleine Dose mit (Durchmesser/ Breite und Länge mind. 8 cm). 

Dienstag, 23.4.24 19-21 Uhr: Workshop "Klassismus & Klimagerechtigkeit"

Klimagerechtigkeit bedeutet, soziale und ökologische Auseinandersetzungen zu verbinden und gemeinsam zu führen.

Nichtsdestotrotz werden diese Themen häufig nicht zusammen gedacht oder sogar gegeneinander ausgespielt. Zum Beispiel, indem eine Klimapolitik gemacht wird, die ärmere Menschen härter trifft, obwohl reiche Menschen meist viel klimaschädlicher leben. Oder wenn Menschen mit wenig Geld oder wenig formaler Bildung Ausgrenzung erleben.

Altes Bauhandwerk neu entdeckt – Kunst- & Handwerkskurse für FLINTA* im Frühjahr 2023

Im Rahmen des Projektes „Altes Bauhandwerk neu entdeckt“ findet Im Frühjahr 2023 eine Workshopreihe zu künstlerischer und handwerklicher Holzbearbeitung bei uns in Sehlis in Kooperation mit dem HolzKraftWerk aus dem Fichtelgebirge statt. Willkommen sind alle FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, Nichtbinär, Trans, Agender).

Eine andere Welt ist pflanzbar! Führung zu nachhaltigem Obstanbau-Projekt am 12.2.2023

Seit 2021 sind mehr als 250 Obstbäume mit robusten Alten Sorten auf ca. 1 ha Land bei Sehlis angepflanzt. Anders als im konventionellen Obstanbau wird hier auf Spritzmittel verzichtet, die Förderung der Artenvielfalt sowie die Weitergabe von Wissen sind Kernpunkte des Projekts. Mit der Crowdfunding-Kampagne "Vom Acker zur Obstwiese - fit für den Klimawandel", die bis zum 18.2. läuft, will die Gemüsekooperative Rote Beete eG Unterstützungsgelder für den Aufbau der nachhaltigen Obstanlage sammeln und bisher gibt es schon mehr als 70 Unterstützer*innen.

Rote Beete feiert Danke-Gemüse-Fest

Seit einigen Jahren schon feiert die Solidarische Landwirtschaft "Rote Beete" in Sehlis ihr Danke-Gemüse-Fest mit ihren Mitgliedern und allen Interessierten. In diesem Jahr wurde das Fest von dem kühlen und regnerischen Septemberwetter überrascht, dennoch fanden mehr als 100 große und kleine Gäste den Weg auf das wimpelgeschmückte Festgelände: eine Hüpfburg, Trampoline und ein Ackerrallye-Rätsel luden gerade die jüngeren zum Mitmachen ein.

Ökologisches Bauen bei uns in Sehlis

Ökologisches Bauen ist uns schon von Anfang an ein wichtiges Anliegen bei uns auf dem Vierseithof, so dass wir uns dessen manchmal gar nicht mehr so bewusst sind. Nun hatten wir Gelegenheit, beim Workshop "Ökologisch und trotzdem bezahlbar bauen - was klappt und woran scheitert's im Hausprojekt-Baualltag?" der #Wanderausstellung „FAKTOR WOHNEN – Ökologisch um:bauen mit regenerativen Baustoffen“ in Leipzig mitmachen und von unseren Erfahrungen berichten zu können.

Tag der Offenen Gartenpforte am 12.6.2022

Gemeinsam mit der Solidarischen Gemüsekooperative "Rote Beete" laden wir am Sonntag, dem 12.6.2022 ab 13 Uhr im Rahmen des "Tags der Offenen Gartenpforte" zu uns (An der Schmiede 4, 04425 Taucha, OT Sehlis).

Wir zeigen allen Interessierten den kleinteiligen Anbau von vielfältigen Tee- und Küchenkräutern für Teemischungen, unsere kleine Obstbaumschule mit Alten Sorten, sowie Nützlings- und Blühstreifen und Hecken als Habitate. Im kleinen Stile werden bei uns außerdem vielfältigste Schnittblumen für bunte Sommersträuße angebaut.

Wir freuen uns auf alle Gäste!

Aktuelles abonnieren